Immobilien Kredit Versicherung – online Vergleich

Bei Ratenkrediten ist sie bereits gängige Praxis: Die Ratenkreditversicherung. Sie schützt die Hinterbliebenen des Kreditnehmers beispielsweise im Todesfall, indem die noch offene Kreditsumme zurückgezahlt wird. Im Fall von Arbeitslosigkeit oder Berufsunfähigkeit hingegen werden die Kreditraten bei der Ratenkreditversicherung über einen Zeitraum von mindestens zwölf Monaten übernommen.
Auch im Bereich der Immobilienfinanzierung werden derartige Versicherungen immer häufiger angeboten. Schließlich sind die Risiken bei Immobilienkrediten deutlich höher, denn die Kreditsummen betragen in der Regel mehr als 100.000 Euro. Sollten Kreditnehmer die monatlichen Raten aufgrund einer Krankheit oder aber wegen Arbeitslosigkeit nicht mehr bezahlen können, drohen gar die private Insolvenz und der Verkauf der Immobilie. Gleiches gilt im Todesfall des Kreditnehmers, so dass die Hinterbliebenen neben dem persönlichen Verlust auch die finanziellen Sorgen tragen müssen.
Der Abschluss einer Immobilienkreditversicherung ist somit zu empfehlen, sofern keine private Vorsorge getroffen wurde. Für welche Bereiche die Immobilienkreditversicherung eintritt, kann individuell vereinbart werden, aber auch hier kann die Todesfallversicherung sowie die Absicherung bei Arbeitslosigkeit und Berufsunfähigkeit vereinbart werden. Anders als bei der Ratenkreditversicherung, die im Fall von Berufsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit lediglich über einen Zeitraum von zwölf Monaten leistet, übernimmt die Immobilien Kredit Versicherung auf Wunsch sogar bis zu 24 Monatsraten.
Die Höhe der Immobilien Kredit Versicherung ist abhängig von der vereinbarten Kreditsumme. Der Preis für die Versicherung berechnet sich ebenfalls auf Basis der Kreditsumme, weitere Faktoren wie Alter und Geschlecht spielen allerdings ebenfalls eine Rolle, so dass die Versicherung für ältere Menschen teurer ist. In der Regel sind die Kosten der Kreditversicherung bei Vertragsbeginn in einer Summe zu zahlen, alternativ ist es aber auch möglich, die Versicherungsprämie jährlich zu bezahlen.
Wird eine Immobilien Kredit Versicherung nicht angeboten oder ist die Versicherung nicht gewünscht, sollten Kreditnehmer jedoch über alternative Absicherungen nachdenken. Die Alternative zur Immobilien Kredit Versicherung kann beispielsweise eine private Risikolebensversicherung sein, die im Todesfall eine vertraglich vereinbarte Leistung an die Hinterbliebenen auszahlt, die auf Wunsch sogar die Kreditsumme übersteigen kann. Ebenso ist es möglich, eine private Berufsunfähigkeitsversicherung als Einzelvertrag oder zusammen mit der Lebensversicherung abzuschließen, um auch im Fall einer Arbeits- oder Berufsunfähigkeit ausreichend abgesichert zu sein. Diese private Berufsunfähigkeitsversicherung leistet dann ebenfalls eine vertraglich zugesicherte Berufsunfähigkeitsrente, die jedoch nicht auf die Kreditrate begrenzt ist. Somit bietet die private Versicherung den Vorteil, auch die weiteren Lebenshaltungskosten abdecken zu können.