Bigbank Erfahrungen, Test und Testberichte 2012

Bei Bigbank handelt es sich um ein Finanzdienstleister aus Estland, der weltweit tätig ist. Das Unternehmen hat sich auf den Bereich Verbraucherkredite und Termineinlage spezialisiert und wurde im Jahre 1992 gegründet. Bigbank hat seinen Sitz im Osten von Estland, genauer gesagt in der Stadt Tartu. Ferner betreibt das Unternehmen Filialen in den baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen sowie in Finnland. Kunden haben in diesen Ländern die Möglichkeit, die Angebote der Bigbank über das Filialnetz der Post in Anspruch zu nehmen. Allen anderen steht rund um die Uhr das Internet oder der angebotene Telefonservice zur Verfügung. Seit 2009 ist Bigbank auch in Deutschland und seit 2010 auch in Österreich tätig. In diesen beiden Ländern präsentiert sich Bigbank als reine Online-Bank. Sucht man nach Erfahrungsberichten, dann sind diese nicht sehr breit gestreut. Dies liegt wohl unter anderem darin, dass diese Bank in Deutschland noch nicht allzu lange tätig ist und viele Gelder, die in Festgeldverträge gesteckt wurden, bislang noch nicht zur Auszahlung gekommen sind. Allerdings haben Einrichtungen wie Ökotest und Stiftung Warentest dieses Unternehmen bereits näher durchleuchtet und können keine Ecken und Haken finden. Es wird nur darauf hingewiesen, dass man bedenken sollte, dass sich dieses Unternehmen im Ausland befindet. Werden Überweisungen vorgenommen, muss unbedingt darauf geachtet werden, dass eine EU-Überweisung durchgeführt wird, damit keine unnötigen Kosten entstehen. Positive Berichte beschränken sich bislang auf den Servicegedanken, der bei Bigbank groß geschrieben wird und dem auch in der Tat Rechnung getragen wird. Anfragen werden zügig bearbeitet und die Vertragsdetails sind verständlich verfasst.